Wie vermarkte ich erfolgreich renovierungsbedürftige, schwer vermittelbare oder noch nicht gebaute Immobilien?

Für eine erfolgreiche Vermarktung einer Immobilie sind hochwertige und schöne Fotos der Immobilie zwingend erforderlich. Bei Problemimmobilien oder noch nicht gebauten Objekten tut man sich hier schwer.

Mit schlechten, oder sogar gar keinen Fotos sinkt die Nachfrage für das Objekt drastisch. Auch können nicht die bestmöglichen Preise erzielt werden. Das klassische Home Staging ist eine Form des Immobilienmarketings, bei der durch Aufräumen, Einrichtung, Dekoration und professionellen Fotos das Beste aus jeder Immobilie herausgeholt wird.

Jedoch ist ein Home Staging bei einer stark renovierungsbedürftigen Immobilie auch nur „ein Tropfen auf dem heißen Stein“. Bitte nicht falsch verstehen, meiner Meinung nach ist Home Staging das beste visuelle Marketingtool für Immobilien, aber nicht bei renovierungsbedürftigen Extremfällen. Auch kann Home Staging nicht zur besseren Vermarktung helfen, wenn die Immobilie noch gar nicht gebaut ist.

Beispiel Problemimmobilie

Für diese Fälle gibt es jetzt bei VISUAL BUHO das 3D Home Staging. Mit 3D Home Staging lassen sich die Innenräume virtuell und fotorealistisch nachbauen und „aufbereiten“. Und viel besser noch: bei Räumen, welche dringend renoviert werden müssen, erfolgt die Renovierung gleich virtuell.

Mit 3D Home Staging sind Problemimmobilien kein Problem mehr

3D Home Staging ist dazu noch völlig unkompliziert. Ich brauche hierzu nur einen Grundriss und ein paar Fotos der Räume, das war’s!

Spätestens nach einer Woche können Sie bereits mit der Vermarktung der Immobilie beginnen, ohne viel Geld in eine Renovierung stecken zu müssen oder ohne gebautes Haus. Selbstverständlich sollten Sie die Fotos des tatsächlichen Zustands bei renovierungsbedürftigen Objekten nicht verheimlichen und ebenfalls in das Exposé aufnehmen. Die Nachfrage wird aber trotzdem deutlich höher sein, da sich der potenzielle Kunde vorstellen kann wie schön die Räume später aussehen können.

Beim 3D Home Staging bietet VISUAL BUHO neben normalen Bildern / Visualisierungen auch noch 360°-Ansichten an.

Mit 360°-Ansichten lässt sich ein Raum ganz einfach über den Internetbrowser betrachten. Man kann sich in alle Richtungen drehen und den kompletten Raum ansehen. Diese Variante lässt sich auch perfekt mit VR-Brillen kombinieren und wird so zum echten Erlebnis.

Fazit: 3D Home Staging ist das einfache, kostengünstige und erfolgreiche Immobilienmarketing-Tool für Problemimmobilien und Neubauten!

Selbst Homify, die bekannte Online-Plattform für Bauplanung, Umbauarbeiten und innovative Inneneinrichtung, bedient sich regelmäßig an den 3D Visualisierungen von VISUAL BUHO Homestaging & Redesign für tolle und nützliche Blogbeiträge.

Blogbeiträge von Homify: